auto geld 7z 564

So sparen Sie bei der Autoversicherung: Diese 14 Tipps senken sinnvoll die Prämie

Heutzutage hat man bei der Autoversicherung die Qual der Wahl. Von Fahrereinschränkung bist Telematik-Tarif reichen die Optionen. Doch welche davon spart wie viel und kommt mich nicht im Nachhinein teuer zu stehen?

Anders gefragt: Wie Autoversicherung sparen? Antwort: Dieser Artikel gibt 14 Spar-Empfehlungen.

 
 

Punkt 1

Einschränkung des Fahrerkreises

Sinnvoll, wenn Sie die Einschränkung einhalten werden. Mögliche Ersparnis: Bis zu 50 %.

Punkt 2

Werkstattbindung

Gilt für Reparaturen in der Teil- und Vollkasko. Sinnvolle Einschränkung, wenn die Neuwagengarantie dadurch nicht gefährdet wird. Mögliche Ersparnis: 10 bis 15 %.

Punkt 3

Selbstbeteiligungen eingehen

Sinnvolle Selbstbeteiligungen betragen in der Teilkasko 150 € und bei der Vollkasko 300 €. Mögliche Ersparnis: 10 bis 35 %.

Punkt 4

Jährliche Zahlweise der Versicherung

Mögliche Ersparnis: Bis zu 10 %.

Punkt 4

Angabe der Jahresfahrleistung

Sinnvoll, wenn man kein Vielfahrer (ab ca. 25.000 KM pro Jahr) ist. Mögliche Ersparnis: Bis zu 15 % für Wenigfahrer.

Punkt 4

Berufsrabatt erfragen

Beamte oder Angestellte des öffentlichen Dienstes oder gemeinnütziger Stiftungen erhalten bei einigen Versicherungen Rabatt auf die Autoversicherung. Einfach nachfragen. Mögliche Ersparnis: 3 bis 15 %.

7

Telematik-Tarif für Sanftfahrer

Wenn Versicherungen den Telematik Tarif anbieten, belohnen sie das sanfte und vorausschauende Fahren. Sinnvoll für diejenigen, die entsprechend fahren und kein Problem mit der Überwachung haben. Mögliche Ersparnis: Bis zu 30 % bei Fahranfängern.

8

Garagenstellplatz-Rabatt erfragen

Wer in den allermeisten Fällen sein Auto in der Garage daheim parkt, erhält bei vielen Versicherern einen kleinen Prämien Nachlass. Mögliche Ersparnis: Rund 5 %.

9

Hausbesitzer-Rabatt erfragen

Auch Immobilienbesitzer gelten als weniger schadensverursachend. Mögliche Ersparnis: Rund 10 %.

10

Eltern-Rabatt erfragen

Die Elternschaft senkt bei manchen Versicherern die Prämie. Mögliche Ersparnis: einige Prozent.

Punkt 11

Kleinere Schäden selbst zahlen

Unter test.de/grenzwertrechner (oder bei ihrem Versicherer) können Sie sich ausrechnen lassen, wann es günstiger kommt, einen kleinen Schaden selbst zu zahlen, um eine Höhereinstufung bei der Versicherung zu vermeiden. 

Punkt 12

ÖPNV-Fahrer?

Wer eine Bahncard oder eine Monatskarte für den öffentlichen Personennahverkehr besitzt, erhält bei einigen Versicherern einige Prozentpunkte Rabatt. Nachfragen!

Punkt 13

Ein Fahrzeug mit günstiger Typenklasse kaufen

Insbesondere bei den Kaskoversicherungen gibt es erhebliche Unterschiede bei den Versicherungsprämien innerhalb derselben Fahrzeugklasse. Wer bei der Auswahl des Wagens ein günstiges Modell, kann mit Ersparnissen bis zu 50 % rechnen.

Zudem gilt: Diesel sind meist teurer als Benziner, Neuwagen günstiger in der Haftpflicht als ältere Wagen.

Folgende Typenklassen-Einteilungen gibt es:

  • Kfz-Haftpflicht: Typenklasse 10 bis 25
  • Teilkasko: Typklassen 10 bis 33
  • Vollkasko: Typklassen 10 bis 34

Einstufungen ermitteln Sie unter typklasse.de.

Punkt 14

Rabatt für Elektrofahrzeuge (auch Hybrid)

Einige Versicherer geben Rabatt auf Elektroantriebe. Mögliche Ersparnis: Bis zu 20 %.

Punkt 15

16 Empfehlungen zu den Tarifen bei der Autoversicherung

Berücksichtigen Sie auch noch die folgenden Empfehlungen bei der Auswahl der Versicherung:

  1. Bei der Kfz-Haftpflichtversicherung
  2. Vergleichen Sie mehrere Autoversicherer und auch die Tarife von Direktversicheren wie die Autoversicherung der DA Direkt.
  3. Kündigungen sind meist bis Ende November möglich.
  4. Auch Kündigung und Neuabschluss bei derselben Versicherung spart oftmals Prämie.
  5. Die Deckungssumme bei der Haftpflichtversicherung sollte mindestens 50 Millionen Euro betragen.
  6. Die Maximaldeckung pro Person sollte mindestens 12 Millionen Euro betragen.
  7. Die Mallorca-Police (erhöht die Versicherungssumme für einen Mietwagen im Ausland auf deutsches Niveau) sollte enthalten sein.
  8. Bei der Teilkasko
  9. Marderbiss und deren Folgeschäden sollten mitversichert sein.
  10. Nutzen Sie die Ausdehnung auf „erweiterte Wildschäden“.
  11. Eventuelle Sonderausstattungen sollten mit mindestens 5.000 Euro mitversichert sein.
  12. Bei einem Fahrzeugwert unter 3.000 € kann guten Gewissens auf die Teilkasko verzichtet werden.
  13. Bei der Vollkasko
  14. Die Versicherung sollte auf Einspruch wegen grober Fahrlässigkeit verzichten.
  15. Bei niedrigen Schadensfreiheitseinstufungen kann die Vollkasko billiger sein als eine Teilkasko.
  16. Bei einem Neuwagen sollte die Versicherung ein Jahr lang die Neuwertentschädigung zahlen, bei teuren Autos sind auch länger Zeiten sinnvoll.